Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück

 

Regie: Ulrike Trescher 
Veranstaltungsort: Theater in der Kantine

Premiere: 12. Oktober 2012, 20:00 Uhr - 12 Vorstellungen
Wiederaufnahme: März 2013 - 6 Vorstellungen
 
 
Lustspiel von Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Der Siebenjährige Krieg (1756- 1763) ist seit einem halben Jahr vorbei. Major von Tellheim, Minnas Verlobter, ist kriegsversehrt, aus preußischen Diensten entlassen. Minna, aus Sachsen gebürtig, hat ihn dort als Besatzungsoffizier kennen gelernt. Sie liebt ihn wegen einer großmütigen Tat gegenüber Schuldnern des Königs, die ihm jetzt aber – aufgrund verleumderischer Aussagen – zur Last gelegt wird.

 

Das schwebende Verfahren verhindert, dass Tellheim sein Vermögen zurückerhält. Schlimmstenfalls muss er mit einer Zuchthausstrafe rechnen. Minna hat von ihrem Verlobten so lange nichts gehört, dass sie mit Franziska, ihrer Zofe, und dem Oheim, ihrem Vormund, besorgt nach Berlin aufbricht. Dort hofft sie Tellheim zu finden und sich nun mit ihm zu verehelichen. Sie verfehlen sich, ohne es zu ahnen, nur knapp in einem Gasthaus, wo ein offenbar nicht mehr zahlungsfähiger Major sein Zimmer für ein Fräulein aus Sachsen räumen muss. Tellheim, unter dem Druck des Gerichtsverfahrens, gibt nur noch wenig auf sich. Er weigert sich, von Freunden Geld anzunehmen, versetzt sogar den Verlobungsring, da für ihn als bescholtener Mann eine Ehe mit Minna nicht mehr infrage kommt. Zu tief ist er in seiner Ehre gekränkt.

 

Nach vielerlei Irrungen und Wirrungen treffen Minna und Tellheim schließlich aufeinander. Doch Tellheim lässt sich von seiner Verweigerung der Ehe nicht abbringen. Erst eine Intrige von Minna bewirkt sein Umdenken. Ein Handschreiben des Königs besiegelt Tellheims völlige Rehabilitation und das „Soldatenglück“ erfüllt sich.

Anmeldung zu unserem Newsletter

 

             
 * Eingabe notwendig

** Werden auch Sie ein Teil der starken Freunde unseres Theaters **

Download
Förderkreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 688.5 KB

Kontakt

Freies Theater Waldkirch e.V.

Merklinstr. 18

79183 Waldkirch

 

E-Mail: info@freies-theater-waldkirch.de